„Freundlicher Choleriker“: So will Comedy-Star Felix Lobrecht die Baller League aufmischen

Fieberten mit ihrem Team
Fieberten mit ihrem Team mit: Rapper Kontra K (l.) und Comedian Felix Lobrecht (u.).(Foto: Robin Wemmers)

Felix Lobrecht, bekannt für seine Gags auf der Bühne, mischt jetzt auch die Baller League auf. Mit “Beton Berlin” jagt der 35-Jährige auf dem Kleinfeld nach Toren und Trophäen. XING hat das Multitalent über seinen Fußball-Nebenjob ausgequetscht.

@xing Bei Beton Berlin herrscht ein stabiler Führungsstil 😇 #job #xing #ballerleague ♬ Originalton – XING

In der Sportwelt, wo es oft hart und autoritär zugeht, tanzt Lobrecht nicht aus der Reihe. Seine Devise als Chef? “Extrem unangenehm. Punkt”, sagt Lobrecht im Gespräch mit XING Moderatorin Jeannie. Klar und direkt – das zählt heute mehr denn je. Doch beim ersten Spiel zeigte sich: Stahlharte Führung allein macht noch keine Sieger. “Beton Berlin” musste eine bittere Pille schlucken – eine herbe 1:4-Pleite gegen Golden XI ist sicher kein Ergebnis, das er sich gemeinsam mit Team Manager und Erfolgsrapper Kontra K gewünscht hat.

War das der Weckruf für Lobrechts Truppe? Sein Führungscredo – “Ich bin sehr kompetitiv. Wenn ich etwas angehe, dann will ich auch gewinnen. Daher gehe ich wahrscheinlich in die Richtung freundlicher Choleriker” – lässt vermuten, dass hinter den Kulissen der Motorworld in Köln die Fetzen flogen.

Aber gerade diese Hingabe und dieser Ehrgeiz könnten im Laufe der Saison der Baller League den Unterschied ausmachen. In einer Arbeitswelt, die zunehmend auf emotionale Intelligenz und Teamgeist setzt, kann genau diese Mischung aus Leidenschaft und Menschlichkeit den Ausschlag geben.

Felix Lobrecht mit XING Moderatorin Jeannie
Felix Lobrecht (r.) im Gespräch mit XING Moderatorin Jeannie. (Foto: Robin Wemmers)

Lobrecht steht für eine neue Ära der Führung – hart, aber herzlich. Er weiß: Fehler sind zum Lernen da, nicht zur Abrechnung. Daher würde für ihn eigentlich immer eine zweite Chance, vor der Kündigung kommen. “Kommt aber auch aufs Vergehen an”, gibt Lobrecht zu bedenken. Eine solche Haltung ist Gold wert – sie fördert Wachstum und Zusammenhalt.

Mit einem Augenzwinkern und einer Prise Selbstironie führt Lobrecht “Beton Berlin”. Er zeigt, dass auch unbequeme Typen den Ton angeben und Erfolg haben können. Sein unkonventioneller Stil wirft Fragen auf, macht aber Bock auf mehr. Denn echte Leader punkten nicht nur mit Siegen, sondern auch mit Charakterstärke.

Am kommenden Montag um 18.15 Uhr geht’s dann auch schon wieder weiter. Im Stream auf Twitch werden die Fans von „Beton Berlin“ dann sehen können, ob es im zweiten Anlauf mit dem ersten Sieg klappen wird.

STAY TUNED

Hier findest Du laufend neue Infos, News und alles, was das Fußballerherz begehrt.